Perfektionierung des „COVID Cut“

Da im vergangenen Jahr immer mehr Kunden in das Lockdown-Leben eingetreten sind, bleiben Friseure über die neuesten COVID-Haarschneidetrends und -stile auf dem Laufenden. Haare zu Hause sind der letzte Schrei, nachdem sich die Welt während der Schließung der meisten Friseur- und Schönheitssalons an Social-Media-Apps gewandt hat, um Haarberatung zu erhalten. Diese einfachen und schnellen Tutorials auf TikTok und YouTube geben Amateuren die Gewissheit, dass sie den „COVID-Schnitt“ ohne Termin meistern können. Einige Fachleute sind von den Ergebnissen unterhalten und erfreut, andere sind jedoch ebenso entsetzt. Lassen Sie uns einen genaueren Blick darauf werfen, wie Sie diese Haarkatastrophen zu Hause verhindern können. Tipp Nr. 1: Tauschen Sie diese Küchenschere gegen eine echte Haarschere ein.

Lieber Risikofreudiger, der nichts zu verlieren hat,

Die Pandemie ist eine großartige Ausrede, um loszulassen – wenn Sie zu Hause festsitzen, wer wird dann dieses Batik-Desaster auf Ihrem Kopf sehen? Oder das kleine Stück, das in Ihrem geraden Pony fehlt? Brad Mondo, Gründer und CEO von Xmondo Hair Products, sagt gegenüber CNN: „Menschen haben nichts zu verlieren und niemanden zu sehen, also werden sie wild und probieren alle möglichen Farben aus Ich habe noch nie darüber nachgedacht, dies zu tun.“ Mondo ist auch bekannt für seine Videoserie „Hairdresser Reacts“ auf YouTube, die auf diese Heimhaar-Tutorials reagiert. Um die Zahl der häuslichen Haarverbrechen einzudämmen, beschloss Mondo, eine neue Serie auf seinem beliebten Kanal zu veröffentlichen: „Ich weiß, dass die Leute es bereits versuchen und versuchen würden, sich zu schneiden Haare zum ersten Mal von selbst, also beschloss ich, einzuspringen und meine Hilfe anzubieten, damit wir nicht einen Haufen extremer Haarschnitt-Katastrophen zu befürchten haben.“

Mondo ist nicht der einzige Friseur, der da draußen Gottes Werk für uns struppigen Edward mit den Scherenhänden erledigt – es gibt Hunderte, wenn nicht Tausende von Tutorials im Internet, die nur darauf warten, die Öffentlichkeit umzukehren und über sicherere Strategien aufzuklären, die immer noch funktionieren Lass dich strahlen und lächeln.

Wie wichtig ist die Verwendung einer Schneideschere?

Ein Well+Good-Artikeltaucht tief in diese allgemein gestellte Frage ein und bittet den Friseur und Inhaber von Hawthorne in New York City, Garrett Bryant, um Rat. Von der verlockenden Küchenscheren-Methode rät er ab, denn „Bei der Küchenschere sind die Klingen viel breiter, sodass es schwieriger wird, einen präzisen Schnitt zu erzielen. Haarschneidescheren sind speziell zum Schneiden von Haaren konzipiert und die Klingen sind etwas dünner.“ Dies ist besonders wichtig, wenn Sie Schnitte machen, die das Gesicht einrahmen – Präzision ist Ihr bester Freund – und die einzige Möglichkeit, dies zu erreichen, besteht darin, eine Schneideschere in die Hände zu bekommen.

Die urkomische Haar-Hashtag-Realität

Sie werden begeistert sein zu wissen, dass selbst wenn Sie aus der Übung sind und die richtige Haarschere haben oder vielleicht ein Anfänger sind, der erfolgreich anderen Leuten die Haare geschnitten hat … es einen Hashtag gibt nur für dich, falls du zu viel abschneidest oder dir die Haare wunderbar fleckig orange färbst. #Coronacuts hat nicht nur für Tausende des dringend benötigten Bauchlachens gesorgt, das notwendig ist, um diese schwierigen Zeiten zu überstehen, sondern auch für die verdiente Kameradschaft, die, hey, wir sind alle zusammen dabei.

Jetzt einkaufen

„Ich liebe die Interaktion mit den Menschen, die auf meinem Stuhl sitzen. Und ich liebe das kleine Funkeln in ihren Augen, das sagt: „Wow, ich fühle mich wirklich gut! Ich sehe toll aus!“ Das war – und ist immer noch – ziemlich mächtig für mich. Es ist eine sofortige Befriedigung! Es spielt keine Rolle, wie schlecht ihr Tag gelaufen ist, in diesem Moment fühlen sie sich großartig. Und der Friseur hat ihnen dieses Gefühl gegeben.“

Tabatha Kaffee