Vergleich verschiedener Stahlsorten, die in Haarschneidescheren verwendet werden, anhand ihrer Härte

Welche Auswirkungen hat die Verwendung von hartem Stahl in Haarscheren? Die Härte des Stahls, der bei der Herstellung von Scheren verwendet wird, beeinflusst nicht nur die Klingenkante und wie lange sie scharf bleibt, sondern auch die Lebensdauer und Verschleißfestigkeit der Schere.

Die Klingenkante Ihrer Haarschere

Die Stahlsorte, aus der eine Schere hergestellt wird, wirkt sich auf die Klingenkante aus, was entscheidend ist. Bei schlechtem oder weichem Stahl kann durch das Honen keine feine Kante erzeugt werden. Nur hochwertige Stahlscheren verleihen Ihrer Schere eine rasiermesserscharfe Schneide, sodass Sie Haare mit minimalem Kraftaufwand schneiden und dennoch einen sauberen Schnitt erzielen können.

Was ist die Rockwell-Skala?

Die Rockwell-Härteskala wird verwendet, um die Zähigkeit eines Materials zu bestimmen. Es ermöglicht den Herstellern, die Qualitätskontrolle aufrechtzuerhalten, und gibt den Kunden gleichzeitig eine gewisse Klarheit über das von ihnen gekaufte Produkt.

Um die Härte eines Materials zu bestimmen, wird der Test auf eine Vielzahl von Metallen und Legierungen, einschließlich Stahl, angewendet in Scheren und Scheren verwendet. Die Eindringtiefe wird mit einem diamantbestückten Eindringkörper unter hoher Belastung gemessen.

Je höher die Zahl, desto höher die Qualität des Stahls in Bezug auf Härte und Schnitthaltigkeit. Ein weicher Stahl hat eine HRC-Bewertung von 54-56, während ein hochwertiger harter Stahl eine Bewertung von 59-66 hat. HRC wird häufig nach einer Zahl mit RC abgekürzt, bevor es vollständig ausgeschrieben wird. Scheren und Scheren sollten aus hochwertigem Stahl mit einer Rockwell-Härtemessung zwischen 58 und 60 RC bestehen.

Wie lange hält die Schere?

Die Haltbarkeit der Schere ist direkt proportional zur Qualität des Stahls, der bei ihrer Herstellung verwendet wird. Friseurscheren sollten mindestens einmal im Jahr geschärft werden. Ein Klingenschmied muss auch eine kleine Menge Stahl von der Klinge entfernen, um sie zu schärfen. Da bei hochwertigerem Stahl weniger Material abgetragen werden muss, können billigere Messerpaare nur eine bestimmte Anzahl von Malen geschliffen werden.

Was macht die Bearbeitung von Stahl so schwierig?

Scheren können nicht aus einem einzigen Material hergestellt werden, da Stahl eine exakte Mischung aus verschiedenen Legierungen, Erzen und Elementen ist. Die Festigkeit von Stahl beruht auf Kohlenstoff, und die Kohlenstoffmenge im fertigen Produkt sollte zwischen 0,95 und 1,2 % liegen. Obwohl Scherstahl hart sein sollte, sollte er nicht zu hart sein, da er nicht für Trocken- oder Gleitschnitt geeignet ist.

Molybdän trägt zur Härte von Materialien sowie zu ihrer Korrosionsbeständigkeit bei. Scheren sind anfällig für Korrosion, da sie ständig mit Wasser und den bei Farbbehandlungen verwendeten Chemikalien in Kontakt kommen. Wenn der für die Schere verwendete Stahl kein Molybdän enthalten würde, wäre er löchrig und stumpf.

Mangan trägt zur Gesamtfestigkeit der Klinge bei und hilft bei der Aufrechterhaltung einer scharfen, langlebigen Schneide. Chrom trägt zu erhöhter Hitzebeständigkeit während der Schmiede- und Veredelungsverfahren bei, und es trägt auch zu erhöhter Korrosionsbeständigkeit bei, wenn die Schere verwendet wird. Vanadium erhöht die Festigkeit und hilft der Schere, ihre Form beizubehalten, während es gleichzeitig das Gleichgewicht unterstützt.

Sowohl Kobalt als auch Titan reduzieren das Gewicht der fertigen Schere und erhöhen gleichzeitig ihre Härte.

Verwendete Stahlsorten Friseurscheren

Jedem Stahltyp kann eine Sorte zugeordnet werden, basierend auf den Anteilen der verschiedenen Komponenten, die bei seiner Herstellung verwendet werden.

In Pakistan wird die Sorte 420 zur Herstellung von preiswerten Scheren verwendet, während in Japan die Sorte 440C zur Herstellung teurerer Scheren verwendet wird. Die Rockwell-Bewertung für Edelstahl 420 beträgt 50 bis 55, während die Rockwell-Bewertung für Edelstahl 440 mit Kobalt 55 bis 62 beträgt. Dies ist ein signifikanter Unterschied.

Das S1 hat einen niedrigen Kobaltstahlgehalt, was ihm eine gehärtete Schere verleiht, während das S3 einen hohen Kobaltstahlgehalt hat, was ihm eine scharfe Schneidkante verleiht.Vanadium und Titan sind zwei Materialien, die den Klingen der V-Kategorie hinzugefügt werden können, um ihre Festigkeit und Schärfe zu erhöhen

Der ATS-314 hat eine Rockwell-Bewertung von 59-61 und die höchsten Konzentrationen an Kobalt, Titan und Vanadium aller Legierungen.

Ein hochwertiges Stahlprodukt erfordert nicht nur hochwertige Rohstoffe, sondern auch hochwertige Verarbeitung und einen optimalen Stahlvergütungsprozess.

Stahl VG10
VG10-Edelstahl ist ein hochwertiger Edelstahl, der in Japan hergestellt wird. Es ist auch als Besteckqualität bekannt, da es für japanische Köche entwickelt wurde. Der Buchstabe V steht für das chemische Element Vanadium und der Buchstabe G für Gold, was auf seine Qualität hinweist.

VG10 hat aufgrund seines hohen Kohlenstoff- und Kobaltgehalts eine Rockwell-Härte von 59 bis 61. Die VG10-Schere ist bekannt für ihre hohe Haltbarkeit und ihre Klinge, die über die gesamte Lebensdauer der Schere scharf bleibt. VG10 lässt sich feiner schärfen als bei vielen anderen Stahlsorten. Irgendwann wurde der VG10 in SuperSteel umbenannt. Schauen Sie sich diese Sammlung von VG10 Offset-Scheren an.

Saki Shears hat die Master-Kollektion von Haarscheren entwickelt, um die Identifizierung der Haarscheren aus VG10-Stahl oder gleichwertigem Qualitätsmaterial zu erleichtern. Zu den aktuellen Modellen gehören unsere Goldene Haarschneideschere, Grand Master Haarschere und Saki Precision.

Damaststahl

Damaststahl wird hergestellt, indem 15- bis 17-mal dünne Schichten aus hochwertigem VG10-Stahl auf sich selbst gefaltet werden, was ungefähr 5.000 sehr dünne Schichten ergibt Stahl. Durch die Schichttechnik entsteht auf der Scherenoberfläche das Erscheinungsbild einer feinen Holzmaserung oder eines Wasserflecks. Um diesen Effekt zu erzielen, werden mehrere Schichten verwendet.

Der Hauptvorteil der Verwendung von geschichtetem Stahl besteht darin, dass die Klingen der Schere robust sind und gleichzeitig flexibel und sanft im Kontakt miteinander bleiben.

Saki Shears hat derzeit drei Scherenmodelle, die Damaststahl in ihrer Produktion verwenden. Alle drei Scheren sind Teil unserer Shihan-Kollektion.

Stahlsorte 440C

Weil er den höchsten Kohlenstoffgehalt aller Stahlsorten aufweist, gehört 440C-Stahl zu den teuersten verfügbaren Stählen. Es ist auch einer der härtesten Stähle der 440er Familie.

Einige der beliebtesten Schneidescheren von Saki Shears, die 440C-Stahl verwenden, sind unsere neue Saki Tano Haarschere und die Saki Odachi Haarschneideschere.

Welche Länder sind die wichtigsten Stahlproduzenten?

Saki Shears verwendet fast ausschließlich japanischen Stahl für seine Friseurscheren. Da die Japaner die Kunst der Stahlherstellung beherrschen, kann kein anderes Land der Welt mit der unglaublichen Qualität der japanischen Stahlhersteller mithalten. Deutschland ist der zweitgrößte Stahlproduzent der Welt, nur hinter China.

Ihr Stahl ist extrem hart; Tatsächlich ist es unmöglich, es auf die Kante eines Rasiermessers zu schärfen. es ist jedoch eine ausgezeichnete Wahl für Friseurscheren mit abgeschrägter Kante.

Neben Korea gibt es drei weitere Länder, die Stahl produzieren, China, Taiwan und Korea. Ihr Stahl ist nicht so hart wie japanischer Stahl und behält seine Schneide nicht so gut bei. Indien und Pakistan sind die anderen beiden Länder, die diesen Artikel herstellen.

Ihr Stahl ist aufgrund seiner geringen Qualität nicht für die Verwendung in professionellen Scheren geeignet, da er schwer zu schärfen ist und seine Schneide nicht behält.

Steel Aichi

Aichi Steel ist einer der weltweit führenden Hersteller von hochwertigem Stahl. Ihr Stahl wird in einer Vielzahl von Branchen eingesetzt und ist von sehr hoher Qualität. Sie begannen 1934 als Abteilung von Toyota.

Hitachi Metals Corporation

Hitachi Metals wurde 1956 in Japan gegründet und hat sich der Herstellung hochwertiger Stahlklingen und anderer Produkte für den Einsatz in der Industrie verschrieben Automobil-, Infrastruktur- und Elektronikindustrie, seit Hitachi für die Produktion des hochwertigsten japanischen Stahls, bekannt als ATS-314, verantwortlich ist.


.

Jetzt einkaufen

„Ich liebe die Interaktion mit den Menschen, die auf meinem Stuhl sitzen. Und ich liebe das kleine Funkeln in ihren Augen, das sagt: „Wow, ich fühle mich wirklich gut! Ich sehe toll aus!“ Das war – und ist immer noch – ziemlich mächtig für mich. Es ist eine sofortige Befriedigung! Es spielt keine Rolle, wie schlecht ihr Tag gelaufen ist, in diesem Moment fühlen sie sich großartig. Und der Friseur hat ihnen dieses Gefühl gegeben.“

Tabatha Kaffee